Die Zusammenarbeit von Eltern und Lehrkräften ist unverzichtbar für das Schulleben.

Neben dem Engagement in den Klassen und den Klassenbeiräten bilden verschiedene Schulgremien den Eltern die Möglichkeit der Mitgestaltung.

Der Schulelternbeirat besteht aus den Klassenelternbeiräten und deren Vertretung. Aus ihrer Mitte wird der Schulelternbeiratsvorsitzende und sein Stellvertreter gewählt. Der Schulelternbeirat tagt mindestens einmal im Halbjahr. Der Schulelternbeirat hat die Möglichkeit an den Gesamtkonferenzen teilzunehmen.

In der Schulkonferenz sind Elternvertreter und Lehrkräfte. Sie ist  Entscheidungsträger bei vielen wichtigen Neuerungen und Beschlüssen. Die Schulkonferenz tagt unter dem Vorsitz der Schulleiterin. Des weiteren befinden sich je 5 Lehrkräfte und 5 Elternvertreter in der Schulkonferenz. Jedes Elternteil kann sich in die Schulkonferenz wählen lassen.